Google+ aktivieren
Twitter aktivieren

Wem das erste Date ein bisschen spanisch vorkommt

31.07.2013

Flickr, BY © WordRidden
Flickr, BY © WordRidden

Die erste Begegnung - nach dem viel versprechenden Online-Chat und ein paar sympathischen Telefonaten - soll etwas ganz Besonderes werden. Eine Kleinigkeit zu Essen und Trinken darf bei keinem gelungenen Treffen fehlen. Manchmal ist es allerdings nicht ganz einfach, sich auf eine Speisenart festzulegen. Wie wäre es da mit spanischen Tapas? Diese leckeren Appetithäppchen gehen der Legende nach auf König Alfons X. von Kastilien, im 13. Jahrhundert, zurück. Bis heute sind sie eine leckere Köstlichkeit mit spanischem Lifestyle-Feeling. In den letzten Jahren erfreuen sie sich auch wachsender Beliebtheit in Lokalitäten in Deutschland. Im Grunde genommen sind Tapas das perfekte Essen für das erste Date, denn sie bieten eine vielfältige Auswahl für jeden Geschmack. Zudem sind die kleinen spanischen Köstlichkeiten nicht zu kostspielig und bieten zudem noch eine gewisse Geselligkeit beim Essen. Auch wenn das erste Treffen dann allen Beteiligten ein klein wenig „spanisch“ vorkommt - besser im Geschmack, als beim Gegenüber. 

Servierte Tapas für die richtige Würze des Abends

Wer das erste Date auf die Mittag- oder Abendstunden verlegt, kann sich wunderbar zu einem Besuch in einer kleinen, gemütlichen Tapas-Bar, eventuell zu einem Tapas-Buffet, verabreden. Schön wäre es allerdings, einen gemütlichen Tisch in der Ecke oder am Fenster zu ergattern, um nicht mit anderen zusammen auf Barhockern entlang der Bar sitzen zu müssen. Dies wäre sonst ein ausgesprochener Kommunikations- und Intimsphären-Killer. In einem spanischen Restaurant oder einem Kneipen-Lokal, das internationale Kleinigkeiten anbietet, kann auch ein Tisch reserviert werden. Tapas für das erste Date versprechen eine hervorragende Abwechslung für die Geschmacksknospen und interaktiv ein hohes Kommunikationspotenzial. Am besten jeder wählt unterschiedliche, kleine Häppchen aus, von denen der Andere gegebenenfalls auch kosten kann. 

Da Essen und die unterschiedlichen Geschmackswahrnehmungen immer einen guten Unterhaltungsstoff liefern, läuft die Kommunikation sicherlich, selbst bei eher zurückhaltenden Personen, nahezu von allein. Dennoch ist es ratsam, sich bei den meist zu Tapas beliebten alkoholischen Getränken, wie beispielsweise trockenem Weißwein, ein wenig beim ersten Date zurückzuhalten. Natürlich darf es stilvoll ein Glas in Ehren sein. Allerdings beim ersten Treffen wären vorzugsweise alkoholfreie Getränke eine sehr gute Alternative. Nach dem gemeinsamen Tapas-Genuss bietet sich ein Verdauungsspaziergang oder - bei mehr Interesse - eine weitere gemeinsame Aktivität an.

Sonniges Tapas-Picknick für unvergessliche Stunden

Wer gleich Romantik groß schreiben, sich selbst kulinarisch präsentieren und unabhängig von der Gastronomie sein möchte, kann auch ein Tapas-Picknick als erstes Date, beispielsweise im Stadtpark, planen. Nach Absprache bringt jeder etwas mit. Übrigens: nicht alles muss selbst zubereitet werden, man kann auch wunderbar die eine oder andere Tapas-Variation in Feinkostläden oder spanischen Fachgeschäften kaufen. Auch die Supermärkte und Discounter bieten hin und wieder spanische Wochen an. Hier bei Tapito gibt es wunderbare kalte Tapas-Rezepte, die sich hervorragend für ein romantisches Picknick zu zweit eigenen - von den kleinen Tomate-Mozzarella-Spießchen, über spanische Tortilla-Häppchen, bis hin zu raffinierten spanischen Brotvariationen mit ganz unterschiedlichem Dipp. Für ein Picknick sollten vor allem Speisen gewählt werden, die keine große Fleckengefahr darstellen und unkompliziert gemeinsam zu verspeisen sind. Wenn die Liebe wirklich beim Picknicken durch den Magen geht und es zu Zweit richtig romantisch wird, vielleicht fällt die Entscheidung für die zweite Verabredung dann auf einen gemeinsamen Tapas-Kochkurs.

0  Kommentare

Schreibe einen Kommentar*

 
 
 
 
 

Tipps & Tricks zum Thema Grillen

Jede Menge Tipps & Tricks zum Thema Grillen gibt es bei Grillpedia.de. Die Website sammelt Wissenswertes rund um die verschiedenen Arten des direkten und indirekten Grillens mit Holzkohlegrill, Gasgrill oder Elektrogrill und vergleicht Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Geräte.

 

Kaffee und Espresso genießen

Das Genießerportal kaffeepedia.de serviert spannendes Kaffeewissen einfach und verständlich portioniert. Auch Kaffeevollautomaten und Espressomaschinen werden vorgestellt. Der passende Milchaufschäumer ist bei Milche.de zu finden. Wie wäre es mit einer spanischen Kaffeespezialität?

 

Spanischen Wein zu Tapas bestellen

Das Beste aus Spanien: Wein & Vinos
 
 
 

Meine Lieblings-Tapas

Pimentos de Padron
Champignons mit Sherry
Albondigas mit Datteln
 
 

© 2011 - 2017 by tapito.de