Google+ aktivieren
Twitter aktivieren

Advents-Lamm Rezept

Zart geschmortes Lamm in weihnachtlicher Rotweinsauce mit Wintergewürzen – eine köstliche Variation für Lammfleischliebhaber. Mit Weißbrot servieren.

Die außergewöhnliche Tapas-Variation mit zartem Lammfleisch im Weinsud ist eine winterliche Alternative zu den bekannten Lammfleischpasteten (Empanadas de Cordero), die in Spanien (besonders auf Mallorca) zur Osterzeit gehören. Abgeschmeckt mit Nelken, Piment, Anis und Zimt zergeht das Adventslamm butterweich auf der Zunge und ist in Kombination mit frischem Weißbrot ein köstliches Gericht für die Adventszeit.

Adventslamm von Katharina
Adventslamm von Katharina
 
 
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung


4 von 5 bei 6 Bewertungen

Bewerte dieses Rezept

BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
 
 
 
 
 
 
 

Zutaten

 

1 Lammhüftsteak (ca. 150g)
Olivenöl
Salz
Zitronenpfeffer
1 Prise Sumach
1 Prise Garam Masala
400 ml Rotwein
2 Lorbeerblätter
3 Nelken
2 Pimentkörner
1-2 Anissterne
1/2 Zimtstange
4-5 Wacholderbeeren
1 kleine rote Chili
2 schwarze Kardamonkapseln (oder 1 grüne)
1 Prise Zucker

 
 

Zubereitung

 

Den Wein zusammen mit den Lorbeerblättern, Nelken, Pimentkörnern, Anissternen, der Zimtstange, den Wacholderbeeren, der kleinen roten Chili und den Kardamonkapseln in einem kleinen Topf aufkochen lassen. Den Weinsud so lange köcheln lassen, bis er knapp auf die Hälfte reduziert ist. 

In der Zwischenzeit das Lammhüftsteak in Würfel schneiden und mit Salz und Zitronenpfeffer würzen. Das gewürfelte Lammfleisch in einer kleinen Pfanne rundherum in etwas Olivenöl anbraten. Für die spezielle orientalisch-weihnachtliche Note während des Anbratens zusätzlich mit etwas Sumach und Garam Masala würzen. Anschließend die Hitze reduzieren (Stufe 4 von 9), damit das Lamm nicht zu schnell gart.

Den eingekochten und auf die Hälfte reduzierten Wein durch ein feines Sieb in die Pfanne mit dem Lamm gießen. So bleibt der volle Geschmack erhalten, die festen Gewürzrückstände landen aber nicht im Tapas-Schälchen.

Die Hitze nun für 2 Minuten stark erhöhen und eine Prise Zucker in das Fleisch-Wein-Gemisch geben. Der Wein wird in der Pfanne deutlich weiter reduziert und das Lamm nimmt nach und nach die schöne Rotweinfarbe an.

Dazu schmeckt am besten frisches Weißbrot.

 
 

Das Rezept Advents Lamm wurde bei tapito.de eingetragen von Katharina aus Berlin.

 
 
 

Rezept kommentieren

 

0  Kommentare

Schreibe einen Kommentar*

 
Bar Raval
 
 

Weitere spanische Tapas und Tapas-Rezepte:

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Meine Lieblings-Tapas

Pimentos de Padron
Champignons mit Sherry
Albondigas mit Datteln
 
 

© 2011 - 2018 by tapito.de