Google+ aktivieren
Twitter aktivieren

Avocado-Krabben Schnittchen Rezept

Diese appetitlichen Tapas-Schnittchen mit Avocado-Krabben Dip vereinen das mild-cremige Fruchtfleisch einer reifen Avocado mit dem intensiven Krabbengeschmack.

Diese Tapas haben spanisch-brasilianisches Temperament, denn aus weichem Avocadofruchtfleisch vollreifer Früchte wird in Brasilien die traditionelle Guacamole hergestellt. Für die Avocado-Krabben Schnittchen muss die Avocado ebenfalls reif sein, das Fruchtfleisch sollte aber trotzdem eine etwas festere Konsistenz haben. Der Zitronensaft gibt nicht nur Aroma, sondern sorgt dafür, dass die Avocadocreme ihre frische gelbgrüne Farbe behält.

Avocado-Krabben Schnittchen von Katharina
Avocado-Krabben Schnittchen von Katharina
 
 
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung


4 von 5 bei 17 Bewertungen

Bewerte dieses Rezept

BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
 
 
 
 
 
 
 

Zutaten

 

Für 12 Schnittchen:
1 kleines Baguette
1 Avocado (nicht zu weich)
100g Krabben
3 EL Frischkäse
3-4 EL Milch
Pfeffer & Salz
1 Prise getrockneter Dill
1 EL Zitronensaft

 
 

Zubereitung

 

Die Avocado würfeln. Den Frischkäse mit Milch und Zitronensaft mit dem Schneebesen zu einer glatten Creme verrühren und mit Pfeffer, Salz und Dill würzen. Die Avocadowürfel und die Krabben untermengen. Ein wenig ziehen lassen.

Das Baguette sollte am besten ofenfrisch, aber abgekühlt sein, damit es sich gut in Scheiben aufschneiden lässt. Vor dem Verteilen der Avocado-Krabben-Mischung auf den Brotscheiben diesen nochmals abschmecken und bei Bedarf etwas nachwürzen. Erst dann den Mix auf dem Weißbrot verteilen und mit etwas Basilikum dekorieren.

Direkt anbieten oder abgedeckt kaltstellen. Die Schnittchen aber nicht eiskalt servieren, sondern etwa 30 Minuten vorher aus dem Kühlschrank holen, damit sich das Aroma besser entfalten kann.

 
 

Das Rezept Avocado-Krabben Schnittchen wurde bei tapito.de eingetragen von Katharina aus Berlin.

 
 
 

Rezept kommentieren

 

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar*

 
Bar Raval
 
 

Weitere spanische Tapas und Tapas-Rezepte:

 
  • Bunte Flamenco-Eier Rezept

    Bunte Flamenco-Eier Rezept

    Im Förmchen gebackene Eier mit einem bunten und feurigen Gemüse-Mix erfreuen nicht nur vegetarische Tapas-Fans. Mit [...]

    BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
    3 von 5 bei 12 Bewertungen
  • Solomillo de cerdo al Roquefort Rezept

    Solomillo de cerdo al Roquefort Rezept

    Magere Schweinelendchen mit cremiger Roquefort-Soße – in dieser außergewöhnlichen spanisch-französischen Melange [...]

    BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
    3.5 von 5 bei 7 Bewertungen
  • Mini Paprika mit Frischkäsefüllung Rezept

    Mini Paprika mit Frischkäsefüllung Rezept

    Gebackene Paprika mit cremiger Frischkäsefüllung, Basilikum und Knoblauch. Dazu frisches Weißbrot und fertig ist eine [...]

    BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
    3 von 5 bei 12 Bewertungen
 
 
 
 
 
 
 
 

Tipps & Tricks zum Thema Grillen

Jede Menge Tipps & Tricks zum Thema Grillen gibt es bei Grillpedia.de. Die Website sammelt Wissenswertes rund um die verschiedenen Arten des direkten und indirekten Grillens mit Holzkohlegrill, Gasgrill oder Elektrogrill und vergleicht Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Geräte.

 

Kaffee und Espresso genießen

Das Genießerportal kaffeepedia.de serviert spannendes Kaffeewissen einfach und verständlich portioniert. Auch Kaffeevollautomaten und Espressomaschinen werden vorgestellt. Der passende Milchaufschäumer ist bei Milche.de zu finden. Wie wäre es mit einer spanischen Kaffeespezialität?

 

Spanischen Wein zu Tapas bestellen

Das Beste aus Spanien: Wein & Vinos
 
 
 

Meine Lieblings-Tapas

Pimentos de Padron
Champignons mit Sherry
Albondigas mit Datteln
 
 

© 2011 - 2017 by tapito.de