Google+ aktivieren
Twitter aktivieren

Champignons mit Oregano Rezept

In der Pfanne gebratene frische Pilze mit Oregano – duften himmlisch und schmecken auch genauso. Mit einfachem Essbesteck (Holzgabel) im Schälchen servieren.

Das deutsche Wort für Champignon lautet Angerling oder Egerling, in Spanien nennt man die beliebten Speisepilze Champiñón oder hongo. Im Handel sind viele verschiedene Arten und Größen erhältlich; für dieses Rezept bieten sich kleine bis maximal mittelgroße braune Champignons an. Wichtig ist die absolute Frische, die Pilze müssen prall und knackig aussehen und dürfen auch nicht ansatzweise muffig riechen. Das Aroma der frischen Pilze kommt durch kurzes Anbraten und Schmoren gut zur Geltung. Betont wird es noch durch frisch gezupften Oregano und Zitronensaft. Am besten viel frisches Stangenweißbrot dazu anbieten.

Champignons mit Oregano von Katharina
Champignons mit Oregano von Katharina
 
 
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung


4 von 5 bei 9 Bewertungen

Bewerte dieses Rezept

BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
 
 
 
 
 
 
 

Zutaten

 

10-12 kleine braune Champignons (möglichst kleine Pilze)
3-4 Zweige Oregano
Olivenöl
Pfeffer & Salz
1/4 Zitrone / 1 Spritzer Zitronensaft

 
 

Zubereitung

 

Champignons abwaschen und vorsichtig trocken tupfen, der Stiel darf beiden jungen und superfrischen Pilzen ausnahmsweise dran bleiben. Wer keine kleinen Champignons bekommt, sollte sie am besten halbieren oder vierteln.

Etwas Olivenöl in einer kleinen Pfanne erhitzen. Die Champignons direkt in die Pfanne mit dem heißen Öl geben. Mit Pfeffer und Salz kräftig würzen und immer wieder etwas durchschütteln oder wenden, damit sie von allen Seiten etwas Farbe bekommen.

Wenn die Champignons nach rund 8 Minuten etwas “geschrumpft” und fast fertig gegart sind, einen Spritzer Zitronensaft und die abgezupften Oreganoblättchen dazugeben. Einige Blättchen zum Anrichten beiseitelegen. 1-2 Minuten unter mehrfachem Wenden weiter braten, dann können die kleinen Pilze direkt in Schälchen gegeben, mit Oregano dekoriert und serviert werden.

Besonders gut eignen sich zum „Aufspießen“ der Champignons kleine dreigezackte Holzgäbelchen. Schmeckt besonders gut mit ein paar Scheibchen frischem Weißbrot.

 
 

Das Rezept Champignons mit Oregano wurde bei tapito.de eingetragen von Katharina aus Berlin.

 
 
 

Rezept kommentieren

 

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar*

 
Bar Raval
 
 

Weitere spanische Tapas und Tapas-Rezepte:

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Tipps & Tricks zum Thema Grillen

Jede Menge Tipps & Tricks zum Thema Grillen gibt es bei Grillpedia.de. Die Website sammelt Wissenswertes rund um die verschiedenen Arten des direkten und indirekten Grillens mit Holzkohlegrill, Gasgrill oder Elektrogrill und vergleicht Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Geräte.

 

Kaffee und Espresso genießen

Das Genießerportal kaffeepedia.de serviert spannendes Kaffeewissen einfach und verständlich portioniert. Auch Kaffeevollautomaten und Espressomaschinen werden vorgestellt. Der passende Milchaufschäumer ist bei Milche.de zu finden. Wie wäre es mit einer spanischen Kaffeespezialität?

 

Spanischen Wein zu Tapas bestellen

Das Beste aus Spanien: Wein & Vinos
 
 
 

Meine Lieblings-Tapas

Pimentos de Padron
Champignons mit Sherry
Albondigas mit Datteln
 
 

© 2011 - 2017 by tapito.de