Google+ aktivieren
Twitter aktivieren

Gefüllte Aprikosen im Speckband Rezept

Fruchtige Aprikosen mit einer leckeren Frischkäsefüllung umhüllt von knusprigem Speck – eine köstliche Verbindung. Dazu passt Weißbrot oder frisches Landbrot.

Die Aprikose, auch unter dem Namen Marille bekannt, hieß ursprünglich „armenische Pflaume“. Ihre runde Form erinnert tatsächlich an die Verwandtschaft mit Pflaumen. Das duftig-süße Fruchtfleisch der orangefarbenen Steinfrucht ist jedoch feiner im Geschmack. Zusammen mit mildem Frischkäse und einem gebackenen Speckmantel ergibt sich ein wahres Feuerwerk an Aromen, die diese Tapas einfach göttlich schmecken lassen.

Gefüllte Aprikosen im Speckband von Katharina
Gefüllte Aprikosen im Speckband von Katharina
 
 
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung


4 von 5 bei 3 Bewertungen

Bewerte dieses Rezept

BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
 
 
 
 
 
 
 

Zutaten

 

8 Zuckeraprikosen
1 EL Ziegenfrischkäse oder normaler Frischkäse
8 Scheiben Tiroler Speck oder Bacon
Holz-Zahnstocher

 
 

Zubereitung

 

Die Aprikosen waschen, sehr vorsichtig aufbrechen und den Stein so entfernen, dass die Hälften nach der Entnahme noch zusammenhängen. Die Vertiefung auf beiden Seiten mit Frischkäse füllen und anschließend die Aprikose wieder zusammenklappen. Wer es würziger mag, nimmt statt unaufdringlich mildem Frischkäse aus Kuhmilch einen herzhaften Ziegenfrischkäse.

Die Scheiben aus Tirolerspeck oder englischem Bacon einmal der Länge nach falten und die Aprikosen darin einwickeln. Den Speck mit einem Holzspießchen befestigen.

Die Speckaprikosen ohne zusätzliches Öl in eine beschichtete Pfanne legen und 4 Minuten unter regelmäßigem Wenden von allen Seiten gut anbraten. Anschließend in eine feuerfeste Form füllen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C maximal 10 Minuten backen. Dabei immer beobachten, dass der Speck nicht verbrennt, gegebenenfalls Hitze reduzieren! Sobald sich der Speck an die Aprikosen anlegt, sind die Tapas fertig.

In Tapas-Schälchen anrichten und heiß aus dem Ofen mit frischem Brot servieren.

 
 

Das Rezept Gefüllte Aprikosen im Speckband wurde bei tapito.de eingetragen von Katharina aus Berlin.

 
 
 

Rezept kommentieren

 

0  Kommentare

Schreibe einen Kommentar*

 
Bar Raval
 
 

Weitere spanische Tapas und Tapas-Rezepte:

 
  • Brokkoli mit Mandeln und Kürbiskernen Rezept

    Brokkoli mit Mandeln und Kürbiskernen Rezept

    Nussige Tapas mit knackigem Brokkoli und feinem Knoblauch-Zitronenaroma. Dazu einfach etwas frisches Weißbrot und [...]

    BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
    4 von 5 bei 11 Bewertungen
  • Matjes mit Kartoffelsalat Rezept

    Matjes mit Kartoffelsalat Rezept

    Matjes mit Kartoffelsalat auf kleinen Pumpernickeltalern als handlicher Partysnack. Lässt sich gut vorbereiten und [...]

    BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
    4.5 von 5 bei 3 Bewertungen
  • Tapas Trio auf Weißbrot Rezept

    Tapas Trio auf Weißbrot Rezept

    Typische Tapas-Schnittchen auf drei verschiedene Arten belegt – jede Zutat ist für sich allein schon ein Genuss und [...]

    BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
    4 von 5 bei 12 Bewertungen
 
 
 
 
 
 
 
 

Tipps & Tricks zum Thema Grillen

Jede Menge Tipps & Tricks zum Thema Grillen gibt es bei Grillpedia.de. Die Website sammelt Wissenswertes rund um die verschiedenen Arten des direkten und indirekten Grillens mit Holzkohlegrill, Gasgrill oder Elektrogrill und vergleicht Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Geräte.

 

Kaffee und Espresso genießen

Das Genießerportal kaffeepedia.de serviert spannendes Kaffeewissen einfach und verständlich portioniert. Auch Kaffeevollautomaten und Espressomaschinen werden vorgestellt. Der passende Milchaufschäumer ist bei Milche.de zu finden. Wie wäre es mit einer spanischen Kaffeespezialität?

 

Spanischen Wein zu Tapas bestellen

Das Beste aus Spanien: Wein & Vinos
 
 
 

Meine Lieblings-Tapas

Pimentos de Padron
Champignons mit Sherry
Albondigas mit Datteln
 
 

© 2011 - 2017 by tapito.de