Google+ aktivieren
Twitter aktivieren

Hähnchenleber in Sherrysauce Rezept

Zartrosa Leber mit Zwiebeln und Knoblauch in aromatischer Sherrysauce geschmort. Unbedingt mit Weißbrot servieren, um dieses in die köstliche Sauce tunken zu können.

Frisch gebratene Geflügelleber ist für die einen eine echte Delikatesse, während andere sie als ungeliebte „Innerei“ ablehnen – manchmal leider, ohne sie je probiert zu haben. Wer Leber mag, wird diese Spezialität mit Sherry jedoch lieben, denn die aromatische Sauce passt wunderbar zur außen knusprigen und innen zarten Hähnchenleber.

Hähnchenleber in Sherrysauce von Katharina
Hähnchenleber in Sherrysauce von Katharina
 
 
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung


4 von 5 bei 10 Bewertungen

Bewerte dieses Rezept

BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
 
 
 
 
 
 
 

Zutaten

 

200g Hühnerleber
1/2 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Pfeffer & Salz
Olivenöl
70 ml trockener Sherry

 
 

Zubereitung

 

Die Zwiebel in kleine Stücke würfeln und bei mittlerer Temperatur in Olivenöl anschwitzen. Sobald die Zwiebel glasig wird, kommt der fein gehackte Knoblauch dazu. Die Leber in mundgerechte Stücke schneiden und mit in die Pfanne geben. 3-4 Minuten unter regelmäßigem Wenden bei mittlerer Hitze rundherum braten. Die Leber sollte in der Mitte schön rosa und zart bleiben. Wenn die Leberstücke fertig sind, diese direkt in das Tapasschälchen geben und bei 60°C im Backofen warmstellen. 

Den Bratensaft in der Pfanne mit dem Sherry ablöschen, einmal kräftig aufkochen und mit Pfeffer und Salz würzen. Insgesamt darf die Sauce gut 3 Minuten kochen. Die Leber in der Tapasschale mit der Sauce übergießen. Sofort servieren und warm mit knusprigem Weißbrot dazu genießen.

Tapito-Tipp: Die Leber bitte unbedingt frisch beim Metzger kaufen und keine Tiefkühlware verwenden. Falls Sehnen und Fettadern sichtbar sind, diese mit einem Messer entfernen.

 
 

Das Rezept Hähnchenleber in Sherrysauce wurde bei tapito.de eingetragen von Katharina aus Berlin.

 
 
 

Rezept kommentieren

 

0  Kommentare

Schreibe einen Kommentar*

 
Bar Raval
 
 

Weitere spanische Tapas und Tapas-Rezepte:

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Meine Lieblings-Tapas

Pimentos de Padron
Champignons mit Sherry
Albondigas mit Datteln
 
 

© 2011 - 2018 by tapito.de