Google+ aktivieren
Twitter aktivieren

Herzhafte Liebesäpfel Rezept

Kandierte Cocktailtomaten mit gehackten Pistazien bringen nicht nur im Wonnemonat Mai Glanz und Farbe in die Tapas-Schale. Ein absolut köstlicher Hingucker!

Nicht ohne Grund wurde die Tomate noch bis ins 19. Jahrhundert Paradies- oder Liebesapfel genannt. Schließlich leuchtet sie in reifem Zustand von außen in der Farbe der Liebe und versteckt unter der glatten Schale ihr weiches Herz aus aromatischem Fruchtfleisch. Dies Rezept unterstreicht die natürliche Süße von Cocktailtomaten und bietet neben dem Augenschmaus auch dem Gaumen unwiderstehliche Reize – süß und herzhaft zugleich.

Herzhafte Liebesäpfel von Katharina
Herzhafte Liebesäpfel von Katharina
 
 
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung


4 von 5 bei 26 Bewertungen

Bewerte dieses Rezept

BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
 
 
 
 
 
 
 

Zutaten

 

Für 12 Liebesäpfel:
12 Cocktailtomaten
100g Zucker
100 ml Wasser
60g Pistazien, gehackt und salzig

 
 

Zubereitung

 

Die gesalzenen Pistazien zuerst sorgfältig von den Schalen befreien. Zur exakten Bestimmung des Gewichts ohne Schalen am besten eine Küchenwaage benutzen und so lange Pistazien hinzufügen, bis das Gewicht von 60 Gramm erreicht ist. Anschließend die geschälten Pistazien mit einem breiten Messer fein hacken.

Die Cocktailtomaten waschen, trocken tupfen und auf Holzspieße stecken.
Zucker und Wasser in eine kleine Pfanne geben und den Zucker darin bei geringer Hitze schmelzen und ganz leicht karamellisieren lassen. Aber Achtung, das Karamell soll keine braune Farbe annehmen, sondern hell bleiben! Sobald das Ganze eine sirupartige Konsistenz aufweist, die Tomaten nacheinander bis zur Hälfte erst in den Sirup und von dort aus weiter in die gehackten Pistazien dippen. Die karamellisierten und mit Pistazien verzierten Tomaten können direkt nach vollständigem Abkühlen der warmen Schicht auf der Tapasschale serviert werden.

 
 

Das Rezept Herzhafte Liebesäpfel wurde bei tapito.de eingetragen von Katharina aus Berlin.

 
 
 

Rezept kommentieren

 

0  Kommentare

Schreibe einen Kommentar*

 
Bar Raval
 
 

Weitere spanische Tapas und Tapas-Rezepte:

 
  • Getrocknete Thymiantomaten Rezept

    Getrocknete Thymiantomaten Rezept

    Sehr aromatisch und lecker: getrocknete Cocktailtomaten mit duftendem Thymian. Auch als Zutat für eine Tomaten-Pesto [...]

    BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
    4 von 5 bei 11 Bewertungen
  • Salsa tomate al jerez Rezept

    Salsa tomate al jerez Rezept

    Pikante Salsasauce mit Sherry, die hervorragend zu Fleisch- und Kartoffelgerichten passt. Häufig wird sie jedoch auch [...]

    BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
    4 von 5 bei 11 Bewertungen
  • Café Marbella Rezept

    Café Marbella Rezept

    Eine leckere spanische Kaffeespezialität mit Licor 43 (Cuaranta y Tres). Benannt ist sie nach der bei den Promis [...]

    BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
    5 von 5 bei 6 Bewertungen
 
 
 
 
 
 
 
 

Tipps & Tricks zum Thema Grillen

Jede Menge Tipps & Tricks zum Thema Grillen gibt es bei Grillpedia.de. Die Website sammelt Wissenswertes rund um die verschiedenen Arten des direkten und indirekten Grillens mit Holzkohlegrill, Gasgrill oder Elektrogrill und vergleicht Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Geräte.

 

Kaffee und Espresso genießen

Das Genießerportal kaffeepedia.de serviert spannendes Kaffeewissen einfach und verständlich portioniert. Auch Kaffeevollautomaten und Espressomaschinen werden vorgestellt. Der passende Milchaufschäumer ist bei Milche.de zu finden. Wie wäre es mit einer spanischen Kaffeespezialität?

 

Spanischen Wein zu Tapas bestellen

Das Beste aus Spanien: Wein & Vinos
 
 
 

Meine Lieblings-Tapas

Pimentos de Padron
Champignons mit Sherry
Albondigas mit Datteln
 
 

© 2011 - 2017 by tapito.de