Google+ aktivieren
Twitter aktivieren

Maiscremesuppe Rezept (Crema de maíz)

Eine schnelle und äußert schmackhafte Suppe mit Mais. Mit einem Schuss Weißwein verfeinern und frisches Weißbrot dazu reichen.

Ein gehaltvolles Süppchen zum Sattessen: Goldgelber Mais, Sahne und Hühnerbrühe bilden die Basis, für den besonderen Pfiff sorgen entweder feurige spanische Wurst oder elegante Serrano-Schinken-Würfel. Und wer’s mag, sollte der Suppe unbedingt auch einen Schuss Weißwein spendieren – es muss gar nicht viel sein, aber man schmeckt den kleinen Unterschied! Wenn die Hühnerbrühe bereits vorbereitet ist, dauert das Kochen der Maiscremesuppe gerade mal 30 Minuten. Inklusive Anbraten der Chorizo oder des Schinkens ist sie nach spätestens 40 Minuten servierfertig.

Maiscremesuppe von Sani
Maiscremesuppe von Sani
 
 
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung


3.5 von 5 bei 13 Bewertungen

Bewerte dieses Rezept

BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
 
 
 
 
 
 
 

Zutaten

 

3 Dosen Maiskörner á 300 g
etwas Olivenöl zum Anbraten
1 große Zwiebel
3 mittelgroße Kartoffeln (entspricht ca. 300 g)
3 Knoblauchzehen
1,5 L Hühnerbrühe, je nach Geschmack etwas Weißwein
Salz und Pfeffer aus der Mühle
20 g Butter
1,5 Becher Schlagsahne
50 g gewürfelter Serrano-Schinken oder Chorizo
gehackter Schnittlauch und zum Dekorieren evtl. Cayenne-Pfeffer

 
 

Zubereitung

 

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe geschält und grob geschnitten in einem Topf mit etwas Olivenöl kurz anschwitzen. Die Kartoffeln schälen, würfeln und dazugeben.
Die Maiskörner aus der Dose abseihen, ¾ davon in den Topf dazugeben, den Rest beiseite stellen. Mit einem Schuss Weißwein ablöschen und mit Geflügelbrühe aufgießen.

Die Suppe ca. 30 Minuten bei mittlerer Hitze mit geschlossenem Deckel köcheln lassen. Topf von der Kochstelle nehmen und die heiße Suppe mit dem Pürierstab fein pürieren, Butter und einen Becher Sahne dazugeben und alles zusammen schaumig aufschlagen.
Die beiseite gestellten Maiskörner dazugeben.

Serrano-Schinken oder Chorizo in einer Pfanne in etwas Olivenöl knusprig anbraten, auf etwas Küchenkrepp abtropfen lassen. Einen halben Becher Schlagsahne aufschlagen.

Nun die heiße Maiscremesuppe in vorgewärmte Suppenteller füllen, mit einem Klecks aufgeschlagener Sahne, den Schinkenwürfeln und gehacktem Schnittlauch verzieren.
Je nach Geschmack gewünschtem Schärfegrad noch etwas Cayenne-Pfeffer auf die Suppe streuen.
Dazu passen sehr gut knusprig getoastete Baguette-Scheiben.

Guten Appetit!!

 
 

Das Rezept Maiscremesuppe (Crema de maíz) wurde bei tapito.de eingetragen von Sani aus München.

 
 

Rezept kommentieren

 

0  Kommentare

Schreibe einen Kommentar*

 
Bar Raval
 
 

Weitere spanische Tapas und Tapas-Rezepte:

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Tipps & Tricks zum Thema Grillen

Jede Menge Tipps & Tricks zum Thema Grillen gibt es bei Grillpedia.de. Die Website sammelt Wissenswertes rund um die verschiedenen Arten des direkten und indirekten Grillens mit Holzkohlegrill, Gasgrill oder Elektrogrill und vergleicht Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Geräte.

 

Kaffee und Espresso genießen

Das Genießerportal kaffeepedia.de serviert spannendes Kaffeewissen einfach und verständlich portioniert. Auch Kaffeevollautomaten und Espressomaschinen werden vorgestellt. Der passende Milchaufschäumer ist bei Milche.de zu finden. Wie wäre es mit einer spanischen Kaffeespezialität?

 

Spanischen Wein zu Tapas bestellen

Das Beste aus Spanien: Wein & Vinos
 
 
 

Meine Lieblings-Tapas

Pimentos de Padron
Champignons mit Sherry
Albondigas mit Datteln
 
 

© 2011 - 2017 by tapito.de