Google+ aktivieren
Twitter aktivieren

Pesto mit Basilikum Rezept

Aus der italienischen Küche stammend, passt dieses Pesto wunderbar zu kanarischen Runzelkartoffeln (Papas Arrugadas). Statt der Walnüsse könnt ihr auch Pistazien nehmen.

Gegen selbstgemachtes Pesto kann kein Fertigprodukt aus dem Glas bestehen. Manche dieser gekauften Pestos sind durchaus genießbar, mehr aber auch nicht. Wer einmal den Versuch gewagt hat, Pesto eigenhändig zuzubereiten, wird den Unterschied fortan immer schmecken. Und so viel Arbeit macht die Herstellung beim Einsatz eines Universalzerkleinerers gar nicht. Am besten Pesto „auf Vorrat“ vorbereiten, es hält sich gut gekühlt ein paar Tage.

Pesto mit Basilikum von Jan
Pesto mit Basilikum von Jan
 
 
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung


4.5 von 5 bei 6 Bewertungen

Bewerte dieses Rezept

BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
 
 
 
 
 
 
 

Zutaten

 

50g Parmesam am Stück
50g Pinienkerne
3-4 halbe Walnüsse
1 Knoblauchzehe
1 ganzer Topf Basilikum
etwa 50-100 ml gutes Olivenöl
grobes Meersalz
Pfeffer

 
 

Zubereitung

 

Den Parmesan in kleine Würfel schneiden. Die Pinienkerne in einer beschichten Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten, dabei ständig rühren. Den Knoblauch schälen. Die Walnüsse in kleine Stücke schneiden. Die Basilikumblättchen komplett von der Pflanze abzupfen.

Alle eben genannten Zutaten in einen Universal-Zerkleinerer (notfalls einen Pürierstab verwenden) geben und reichlich Olivenöl zugeben. Fein pürieren, dabei immer wieder kurze Pausen machen, damit der Basilikum auf keinen Fall zu heiß wird. Evtl. noch etwas Olivenöl unterrühren. Die Konsistenz ist perfekt, wenn sich auf dem Pesto etwas Olivenöl ansammelt.

Mit Meersalz und Pfeffer abschmecken und in ein Glas füllen. Mit einer Ölschicht bedeckt im verschlossenen Glas hält sich das Pesto im Kühlschrank mindestens eine Woche.

 
 

Das Rezept Pesto mit Basilikum wurde bei tapito.de eingetragen von Jan aus München.

 
 

Rezept kommentieren

 

0  Kommentare

Schreibe einen Kommentar*

 
Bar Raval
 
 

Weitere spanische Tapas und Tapas-Rezepte:

 
  • Bunte Oliven mit Sardellen Rezept

    Bunte Oliven mit Sardellen Rezept

    Ein buntes Olivenschälchen mit salziger Note – schnell angerichtet und besonders gut geeignet für ein „Katerfrühstück“ [...]

    BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
    5 von 5 bei einer Bewertung
  • Tomaten-Käse Paste Rezept

    Tomaten-Käse Paste Rezept

    Ein leckerer Dip oder Aufstrich mit aromatischen Tomaten und würzigem Manchego, einem typisch spanischen Käse. Die [...]

    BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
    4 von 5 bei 8 Bewertungen
  • Matjes mit Kartoffelsalat Rezept

    Matjes mit Kartoffelsalat Rezept

    Matjes mit Kartoffelsalat auf kleinen Pumpernickeltalern als handlicher Partysnack. Lässt sich gut vorbereiten und [...]

    BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
    4.5 von 5 bei 3 Bewertungen
 
 
 
 
 
 
 
 

Tipps & Tricks zum Thema Grillen

Jede Menge Tipps & Tricks zum Thema Grillen gibt es bei Grillpedia.de. Die Website sammelt Wissenswertes rund um die verschiedenen Arten des direkten und indirekten Grillens mit Holzkohlegrill, Gasgrill oder Elektrogrill und vergleicht Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Geräte.

 

Kaffee und Espresso genießen

Das Genießerportal kaffeepedia.de serviert spannendes Kaffeewissen einfach und verständlich portioniert. Auch Kaffeevollautomaten und Espressomaschinen werden vorgestellt. Der passende Milchaufschäumer ist bei Milche.de zu finden. Wie wäre es mit einer spanischen Kaffeespezialität?

 

Spanischen Wein zu Tapas bestellen

Das Beste aus Spanien: Wein & Vinos
 
 
 

Meine Lieblings-Tapas

Pimentos de Padron
Champignons mit Sherry
Albondigas mit Datteln
 
 

© 2011 - 2017 by tapito.de