Google+ aktivieren
Twitter aktivieren

Spanische Tortilla Rezept

Ein typisch spanisches Gericht, das sich fürs Tapas-Buffet gut vorbereiten lässt. Dann einfach kurz vor dem Servieren nochmals im Backofen erwärmen und heiß genießen!

In Spanien ist eine Tortilla die landestypische Interpretation des Omeletts und hat den Status einer Nationalspeise. Bitte verwechseln Sie die spanische Tortilla nicht mit dem mexikanischen Fladenbrot, das ebenfalls als Tortilla bezeichnet wird. Die Spanier bereiten ihre liebste Eierspeise mit oder ohne Kartoffeln zu. Eier und Zwiebeln fehlen nie, manchmal kommt noch Knoblauch, Gemüse, Fleisch oder Fisch hinzu. Wir haben für Sie ein Basisrezept ausgewählt, die klassische deftige Tortilla mit Eiern, Kartoffeln und Zwiebeln.

Spanische Tortilla von I. und M. Roth
Spanische Tortilla von I. und M. Roth
 
 
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung


4 von 5 bei 15 Bewertungen

Bewerte dieses Rezept

BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
 
 
 
 
 
 
 

Zutaten

 

600 Gramm festkochende Kartoffeln
1 dicke Zwiebel
6 ganze Eier
125 ml Olivenöl
Pfeffer und Salz

 
 

Zubereitung

 

Kartoffeln und die Zwiebel in feine Scheiben hobeln. Olivenöl in einer beschichteten Pfanne heiß werden lassen, aber nicht zu stark erhitzen. Die Temperatur etwas herunterregeln, die vorbereiteten Kartoffel- und Zwiebelhobel in die Pfanne geben, verteilen und glatt streichen. Ca. 10 Minuten sehr sanft braten, Kartoffeln und Zwiebeln sollen dabei nicht braun werden.

Anschließend die Masse in ein Sieb geben, das Öl abtropfen lassen und in einer Schale auffangen.
6 Eier mit Pfeffer und Salz verquirlen und die abgetropfte Kartoffel-Zwiebel-Masse dazugeben. 10 Minuten ruhen lassen, damit sich alles gut verbindet.

Anschließend 4 Esslöffel des abgetropften Öls erneut in die Pfanne geben, moderat erhitzen und die Kartoffel-Zwiebel-Eier-Masse hineingeben. Alles 5 Minuten sanft braten und dabei stocken lassen.

Nun folgt der knifflige Teil: Mit viel Fingerspitzengefühl die Tortilla auf einen Pfannenwender oder Teller stürzen. Die Pfanne wieder mit 1 Esslöffel des abgetropften Öls ausschwenken, die Tortilla mit der ungebackenen Seite in die Pfanne gleiten lassen und zum Abschluss noch einmal 3 Minuten braten. Sofort servieren oder abkühlen lassen und Kühlschrank aufbewahren.

Tapito-Tipp: Erwärmen Sie die vorbereitete kalte Tortilla vor dem Verzehr einfach kurz im Backofen!

 
 

Das Rezept spanische Tortilla stammt von I. und M. Roth.

 
 
 

Rezept kommentieren

 

0  Kommentare

Schreibe einen Kommentar*

 
 
 

Weitere spanische Tapas und Tapas-Rezepte:

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Meine Lieblings-Tapas

Pimentos de Padron
Champignons mit Sherry
Albondigas mit Datteln
 
 

© 2011 - 2018 by tapito.de