Google+ aktivieren
Twitter aktivieren

Hähnchen mit Serrano-Schinken Rezept

Gebratene Hähnchenbruststreifen mit würzigem Serrano Schinken, Tomaten und Sherry. Heiß oder kalt mit knusprigem Weißbrot servieren.

Dieser schnelle Geflügel-Fleischeintopf schmeckt frisch gekocht und heiß aus dem Topf ebenso gut wie abgekühlt in Tapas-Schälchen serviert. Hähnchenbrust, Serrano-Schinken, Tomaten und Gewürze entfalten beim Schmoren in Sherry ihr Aroma und ergeben eine köstlich würzige Sauce. Darum die Beilage in Form von Weißbrot zum Aufnehmen des Suds lieber großzügig bemessen! Zum Kochen – und als Aperitif – empfiehlt sich ein trockener Sherry Fino oder ein eleganter Amontillado.

Hähnchen mit Serrano-Schinken von Sven
Hähnchen mit Serrano-Schinken von Sven
 
 
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung


4 von 5 bei 18 Bewertungen

Bewerte dieses Rezept

BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
 
 
 
 
 
 
 

Zutaten

 

500g Hähnchenbrustfilet
3 EL Olivenöl
100g Serrano-Schinken
etwas Pfeffer
Kreuzkümmelpulver
2 kleine Zweige Thymian
150 ml Sherry
3 - 4 mittelgroße Tomaten
evtl. etwas Salz

 
 

Zubereitung

 

Das Hähnchenbrustfilet waschen und abtropfen. In kleine Streifen schneiden. Das Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Hähnchenbrust goldbraun anbraten.

Den Serrano-Schinken in kleine Würfelchen schneiden und dazugeben. Mit Pfeffer und Kreuzkümmel würzen. Die Thymianblättchen abzupfen und dazugeben. Etwa eine Minute weiterbraten, dann mit dem Sherry ablöschen. Etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Die Tomaten waschen und in kleine Würfelchen schneiden. Zur Hähnchenbrust geben und unterrühren. Maximal eine Minute weiterköcheln lassen. Je nach Geschmack noch etwas mit Salz abschmecken. Meist ist der Serrano-Schinken schon so salzig, dass Sie kein Salz hinzufügen müssen.

Heiß oder kalt mit Weißbrot servieren.

 
 

Das Rezept Hähnchen mit Serrano-Schinken wurde bei tapito.de eingetragen von Jan aus München.

 
 

Rezept kommentieren

 

1  Kommentar

  • Nina
    20.10.2012 20:19 Uhr

    Sehr zu empfehlen, auch als Abendessen mit Reis, Brot oder Weizen als Beilage.

Schreibe einen Kommentar*

Kommentare wg. DSGVO deaktiviert
 
 
 

Weitere spanische Tapas und Tapas-Rezepte:

 
  • Gazpacho aus Andalusien Rezept

    Gazpacho aus Andalusien Rezept

    Gekühlter Gazpacho ist eine sommerliche Gemüsesuppe. Darin vereinen sich Tomate, Paprika und Gurke, verfeinert mit [...]

    BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
    4.5 von 5 bei 14 Bewertungen
  • Café Marbella Rezept

    Café Marbella Rezept

    Eine leckere spanische Kaffeespezialität mit Licor 43 (Cuaranta y Tres). Benannt ist sie nach der bei den Promis [...]

    BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
    4.5 von 5 bei 8 Bewertungen
  • Paste von schwarzen und grünen Oliven Rezept

    Paste von schwarzen und grünen Oliven Rezept

    Herzhafte Olivenpaste, die sich hervorragend als Aufstrich eignet. Die schnell zubereitete Paste schmeckt super auf [...]

    BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
    3.5 von 5 bei 17 Bewertungen
 
 
 
 
 
 
 
 

Unser Tapas-Kochbuch

Tapas-Rezeptebuch
 

Holen dir das Spaniengefühl nach Hause, indem du deine eigenen Tapas machst! Wie das im Handumdrehen geht, zeigt unser liebevoll und sorgfältig zusammengestelltes Tapas-Rezept-Buch mit den besten Tapas-Gerichten aus Spanien. Mit ganz vielen Rezepten, die nicht auf dieser Seite zu finden sind!


 
 
 
 

Meine Lieblings-Tapas

Pimentos de Padron
Champignons mit Sherry
Albondigas mit Datteln
 
 

© 2011 - 2018 by tapito.de