Google+ aktivieren
Twitter aktivieren

Schalotten mit Cranberries im Weißweinsud Rezept

Würzige Edelzwiebeln mit getrockneten Cranberries in Balsamico Weißwein Sauce. Eine reizvolle Tapas-Kombination der extravaganten Art, zu der am besten knuspriges Weißbrot gereicht wird.

Sie schmecken deutlich anders als gewöhnliche Küchen- oder Gemüsezwiebeln: Schalotten, auch Eschalotten oder Askalonzwiebeln genannt, zeichnen sich durch ein süßliches Aroma mit geringer Schärfe aus. Meist werden sie roh verwendet, daher ist dieses Rezept nicht alltäglich. Aber aufgepasst, Schalotten neigen beim Braten dazu, bitter zu werden. Daher sollte man sie nur ganz schonend anbraten. Sobald sie abgelöscht sind, ist die Gefahr gebannt!

Schalotten mit Cranberries im Weißweinsud von Jan
Schalotten mit Cranberries im Weißweinsud von Jan
 
 
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung


3.5 von 5 bei 35 Bewertungen

Bewerte dieses Rezept

BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
 
 
 
 
 
 
 

Zutaten

 

500g kleine Schalotten
40g Butter
1 EL Zucker
1 EL Balsamico
0,2 Liter Weißwein
1 TL Pfefferkörner, schwarz oder rot
3 Nelken
1 TL Cranberries, getrocknet
1 Zweig Thymian

 
 

Zubereitung

 

Die Schalotten schälen und mit der Butter in einem Topf etwa 5 Minuten nicht zu intensiv anbraten – sie dürfen bräunen, aber keinesfalls anbrennen! Den Zucker dazugeben und rühren, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat. Den Balsamico dazugeben und das Ganze sofort mit Weißwein ablöschen. 

Die Pfefferkörner, die Nelken, die Cranberries und den Thymianzweig dazugeben und bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten im geschlossenen Topf köcheln lassen, bis die Zwiebeln weich geworden sind. 

Abkühlen lassen und bis zum Servieren zugedeckt in den Kühlschrank stellen. Die Schalotten können problemlos bereits am Vortag zubereitet werden. Ein außergewöhnliches Gericht, das am besten mit reichlich Weißbrot und einem Gläschen des verwendeten Weins mundet!

 
 

Das Rezept Schalotten mit Cranberries im Weißweinsud wurde bei tapito.de eingetragen von Jan aus München.

 
 

Rezept kommentieren

 

2  Kommentare

  • Heike
    24.03.2016 19:50 Uhr

    Seeeehr lecker

  • Markus
    12.02.2017 18:45 Uhr

    Bestes Rezept seit langem! Leider hatte ich zu wenig Schalotten im Haus - es war so, so superlecker!! Viele Gäste fragten nach dem Rezept!

Schreibe einen Kommentar*

 
 
 

Weitere spanische Tapas und Tapas-Rezepte:

 
  • Salsa tomate al jerez Rezept

    Salsa tomate al jerez Rezept

    Pikante Salsasauce mit Sherry, die hervorragend zu Fleisch- und Kartoffelgerichten passt. Häufig wird sie jedoch auch [...]

    BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
    3.5 von 5 bei 15 Bewertungen
  • Hähnchen mit Serrano-Schinken Rezept

    Hähnchen mit Serrano-Schinken Rezept

    Gebratene Hähnchenbruststreifen mit würzigem Serrano Schinken, Tomaten und Sherry. Heiß oder kalt mit knusprigem Weiß [...]

    BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
    4 von 5 bei 17 Bewertungen
  • Café Marbella Rezept

    Café Marbella Rezept

    Eine leckere spanische Kaffeespezialität mit Licor 43 (Cuaranta y Tres). Benannt ist sie nach der bei den Promis [...]

    BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
    4.5 von 5 bei 7 Bewertungen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Meine Lieblings-Tapas

Pimentos de Padron
Champignons mit Sherry
Albondigas mit Datteln
 
 

© 2011 - 2018 by tapito.de