Google+ aktivieren
Twitter aktivieren

Spanisches Olivenöl-Brot Rezept

Aromatisches Olivenöl, frischer Rosmarin und knackige Pinienkerne machen dieses helle spanische Hefeteigbrot zu einem unwiderstehlichen Genuss.

Ganz leicht lässt sich diese mediterrane Köstlichkeit zubereiten, deren Duft beim Backen schon Gutes verheißt. Die köstlichen runden Hefebrötchen bestehen aus nur wenigen, aber hochwertigen Zutaten. Nehmen Sie unbedingt ein gutes spanisches Olivenöl, denn Sie schmecken es sofort, wenn das Öl minderwertig ist. Auch bei den Pinienkernen sollten Sie auf Qualität achten. Zwar sind die Kerne der Mittelmeerkiefer teurer als die Importe aus China, Korea oder Pakistan, aber nur sie haben das wunderbare, leicht harzige Mittelmeer-Aroma. Für dieses Rezept ist nur eine kleine Menge von 50g nötig, investieren Sie also ohne Zögern in den vollen Geschmack!

Spanisches Olivenöl-Brot von Jan
Spanisches Olivenöl-Brot von Jan
 
 
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung


3.5 von 5 bei 43 Bewertungen

Bewerte dieses Rezept

BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
 
 
 
 
 
 
 

Zutaten

 

300 ml lauwarmes Wasser
2 EL Olivenöl
15g Hefe
1 TL Salz
500g Mehl
1 Zweig frischer Rosmarin (alternativ passt auch Thymian)
50g Pinienkerne
2 -3 EL Olivenöl zum Bestreichen

 
 

Zubereitung

 

Das lauwarme Wasser in eine Schüssel gießen und das Olivenöl hinzufügen. Die Hefe dazugeben und rühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Salz und Mehl ebenfalls in die Schüssel geben und mit dem Mixer (Knethaken) zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt etwa 30 Minuten gehen lassen. 

Den Teig aus der Schüssel nehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals von Hand durchkneten. Die Rosmarinnadeln abzupfen und mit den Pinienkernen zum Teig geben. Unterkneten. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig in 8 Portionen teilen, diese zu Kugeln formen und die Kugeln auf dem Bleck zu Fladen drücken. Mit einem Tuch abdecken und nochmals etwa 50 - 60 Minuten gehen lassen. 

Den Backofen auf 220 °C (Umluft) vorheizen. Mit einem Finger ca. 10 - 15 Löcher in jeden Teigfladen drücken. Etwa 12 - 15 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und sofort mit dem Olivenöl bepinseln. Dann warm oder kalt genießen.

 
 

Das Rezept Spanisches Olivenöl-Brot wurde bei tapito.de eingetragen von Jan aus Starnberg.

 
 

Rezept kommentieren

 

0  Kommentare

Schreibe einen Kommentar*

 
 
 

Weitere spanische Tapas und Tapas-Rezepte:

 
  • Melone mit Parmaschinken Rezept

    Melone mit Parmaschinken Rezept

    Die klassischen Tapas mit Melone und mildem Parmaschinken. Erfrischende und leckere Häppchen, die auch typisch [...]

    BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
    4 von 5 bei 23 Bewertungen
  • Brokkoli mit Mandeln und Kürbiskernen Rezept

    Brokkoli mit Mandeln und Kürbiskernen Rezept

    Nussige Tapas mit knackigem Brokkoli und feinem Knoblauch-Zitronenaroma. Dazu einfach etwas frisches Weißbrot und [...]

    BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
    3.5 von 5 bei 19 Bewertungen
  • Eingelegter Schafskäse Rezept

    Eingelegter Schafskäse Rezept

    Schafskäsewürfel in einer würzigen Öl-Marinade. Sie schmecken am besten, wenn sie mehrere Tage in der Marinade ziehen [...]

    BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
    3.5 von 5 bei 12 Bewertungen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Meine Lieblings-Tapas

Pimentos de Padron
Champignons mit Sherry
Albondigas mit Datteln
 
 

© 2011 - 2018 by tapito.de