Google+ aktivieren
Twitter aktivieren

Maiscremesuppe Rezept (Crema de maíz)

Eine schnelle und äußert schmackhafte Suppe mit Mais. Mit einem Schuss Weißwein verfeinern und frisches Weißbrot dazu reichen.

Ein gehaltvolles Süppchen zum Sattessen: Goldgelber Mais, Sahne und Hühnerbrühe bilden die Basis, für den besonderen Pfiff sorgen entweder feurige spanische Wurst oder elegante Serrano-Schinken-Würfel. Und wer’s mag, sollte der Suppe unbedingt auch einen Schuss Weißwein spendieren – es muss gar nicht viel sein, aber man schmeckt den kleinen Unterschied! Wenn die Hühnerbrühe bereits vorbereitet ist, dauert das Kochen der Maiscremesuppe gerade mal 30 Minuten. Inklusive Anbraten der Chorizo oder des Schinkens ist sie nach spätestens 40 Minuten servierfertig.

Maiscremesuppe von Sani
Maiscremesuppe von Sani
 
 
BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung


3.5 von 5 bei 17 Bewertungen

Bewerte dieses Rezept

BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
 
 
 
 
 
 
 

Zutaten

 

3 Dosen Maiskörner á 300 g
etwas Olivenöl zum Anbraten
1 große Zwiebel
3 mittelgroße Kartoffeln (entspricht ca. 300 g)
3 Knoblauchzehen
1,5 L Hühnerbrühe, je nach Geschmack etwas Weißwein
Salz und Pfeffer aus der Mühle
20 g Butter
1,5 Becher Schlagsahne
50 g gewürfelter Serrano-Schinken oder Chorizo
gehackter Schnittlauch und zum Dekorieren evtl. Cayenne-Pfeffer

 
 

Zubereitung

 

Die Zwiebel und die Knoblauchzehe geschält und grob geschnitten in einem Topf mit etwas Olivenöl kurz anschwitzen. Die Kartoffeln schälen, würfeln und dazugeben.
Die Maiskörner aus der Dose abseihen, ¾ davon in den Topf dazugeben, den Rest beiseite stellen. Mit einem Schuss Weißwein ablöschen und mit Geflügelbrühe aufgießen.

Die Suppe ca. 30 Minuten bei mittlerer Hitze mit geschlossenem Deckel köcheln lassen. Topf von der Kochstelle nehmen und die heiße Suppe mit dem Pürierstab fein pürieren, Butter und einen Becher Sahne dazugeben und alles zusammen schaumig aufschlagen.
Die beiseite gestellten Maiskörner dazugeben.

Serrano-Schinken oder Chorizo in einer Pfanne in etwas Olivenöl knusprig anbraten, auf etwas Küchenkrepp abtropfen lassen. Einen halben Becher Schlagsahne aufschlagen.

Nun die heiße Maiscremesuppe in vorgewärmte Suppenteller füllen, mit einem Klecks aufgeschlagener Sahne, den Schinkenwürfeln und gehacktem Schnittlauch verzieren.
Je nach Geschmack gewünschtem Schärfegrad noch etwas Cayenne-Pfeffer auf die Suppe streuen.
Dazu passen sehr gut knusprig getoastete Baguette-Scheiben.

Guten Appetit!!

 
 

Das Rezept Maiscremesuppe (Crema de maíz) wurde bei tapito.de eingetragen von Sani aus München.

 
 

Rezept kommentieren

 

0  Kommentare

Schreibe einen Kommentar*

Kommentare wg. DSGVO deaktiviert
 
 
 

Weitere spanische Tapas und Tapas-Rezepte:

 
  • Persische Hähnchenspieße Rezept

    Persische Hähnchenspieße Rezept

    Zarte Tapas-Hähnchenspieße in würziger Marinade mit orientalischer Note direkt vom Grill. Ideal auch zu einem [...]

    BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
    4 von 5 bei 5 Bewertungen
  • Bunte Flamenco-Eier Rezept

    Bunte Flamenco-Eier Rezept

    Im Förmchen gebackene Eier mit einem bunten und feurigen Gemüse-Mix erfreuen nicht nur vegetarische Tapas-Fans. Mit [...]

    BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
    3.5 von 5 bei 20 Bewertungen
  • Weiße Sangria Rezept

    Weiße Sangria Rezept

    Der perfekte Sommerdrink für deine nächste Party. Trauben, Weinbergpfirsiche und Zitrusfrüchte sorgen in Verbindung [...]

    BewertungBewertungBewertungBewertungBewertung
    3.5 von 5 bei 70 Bewertungen
 
 
 
 
 
 
 
 

Unser Tapas-Kochbuch

Tapas-Rezeptebuch
 

Holen dir das Spaniengefühl nach Hause, indem du deine eigenen Tapas machst! Wie das im Handumdrehen geht, zeigt unser liebevoll und sorgfältig zusammengestelltes Tapas-Rezept-Buch mit den besten Tapas-Gerichten aus Spanien. Mit ganz vielen Rezepten, die nicht auf dieser Seite zu finden sind!


 
 
 
 

Meine Lieblings-Tapas

Pimentos de Padron
Champignons mit Sherry
Albondigas mit Datteln
 
 

© 2011 - 2018 by tapito.de